Hairport 





SUCHE

WARENKORB
0 Art. im Warenkorb:

Preis: 0.00 EUR


  Grundsätzlich gilt, es gibt kein fettiges Haar sondern fettige Kopfhaut. Jedes mal, wenn dann das gewaschene Haar die fettige Kopfhaut berührt, nimmt es Fett auf. Dabei unterscheiden wir zwischen einer krankhaften übermässiger Fettproduktion der Talgdrüsen (Seborrhoe) und einer Kopfhaut, die einfach schneller nachfettet als andere. Bisher sind uns keine Mittel bekannt die dieses Problem dauerhaft lösen können.

  Prinzipiell gibt es nur eine gute Lösung. Waschen Sie Ihr Haar regelmässig, wenn es zu fett ist mit einem milden Shampoo. Wir empfehlen Ihnen jedes Shampoo 1:10 mit Wasser zu verdünnen. Dies hat den Vorteil, dass Sie es viel besser auf dem ganzen Kopf verteilen können. Sie brauchen viel weniger Shampoo und es ist viel leichter es wieder wirklich ganz auszuspülen. Gute Erfolge haben wir auch das Fett mit Avocado-Öl zu bekämpfen. Aufgetragen, vielleicht sogar über Nacht einwirken lassen löst es das Sebum von der Kopfhaut und lässt sich dann mit einem milden Shampoo auswaschen. Dabei beruhigt das Öl die Talgdrüsen, weil die Kopfhaut nicht zu plötzlich entfettet wird und speziell Fett selbst hat eine sehr gute Fettlösekraft. Oft hatten wir Kunden die, mit einer Umstellung Ihrer Ernährung (weniger tierisches Fett) verblüffende Erfolge erzielt haben.

  Zum anderen gelten ähnliche Pflegetips wie bei feinem Haar. Sie sollten versuchen Ihr Haar so zu stylen, dass es am Ansatz von der Kopfhaut wegsteht und damit weniger Gelegenheit hat durch Kontakt mit ihr, immer wieder Fett aufzunehmen. Wir empfehlen gegen fettiges Haar eventuell eine Avocado Packung und öfter mit milden Shampoos zu waschen wie .z.B.:

 
 PHYTOLOGIE Inhalt  Preis bestellen
FETTIGES HAAR   
PHYTOCÈDRAT
mildes, talgregulierendes Shampoo
200ml  EUR 14,20 
 
 REDKEN Inhalt  Preis bestellen
FOR MEN
Energie für Männerhaar - jeden Tag!
   
GO CLEAN
kräftigendes Shampoo für normales Haar ...
300ml  EUR 16,90 
Impressum